Blog Events Kanzlei Online Rückruf

Seit über 60 Jahren beraten wir erfolgreich in Fragen rund um Steuern, Unternehmertum und Finanzen – inzwischen in dritter Generation.
Standort Lahr
Standort Seelbach

+

Wir berichteten bereits über Möglichkeiten Kranken- und Sozialversicherungsbeiträge bei finanziellen Engpässen aktuell zu stunden. Für März und April ist dies bei einigen Krankenkassen wohl zinslos und mit einem formlosen Antrag möglich. Eine offizielle Anweisung für alle Krankenkassen gibt es allerdings nicht. Wir haben mit einigen Krankenkassen Rücksprache gehalten. Wichtig ist es, hier zeitnah zu agieren um keine Fristen zu verpassen. Fälligkeitstag ist in der Regel der drittletzte Bankarbeitstag des laufenden Monats!

Stundungsanträge bei den Krankenkassen können formlos erstellt werden und sollten in jedem Falle zeitnah eingehen, so dass ggf. ein Einzug noch unwirksam wird. Ist ein Betrag – bspw. für März – erst einmal eingezogen, so ist eine Stundung (was in dem Falle also faktisch dann eine Rückerstattung wäre) nicht mehr möglich. Hier müssen je nach Fälligkeit noch in den nächsten Tagen (vor dem 27.03.) umgehend die Anträge bei den Kassen eingehen. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

erstellt am: 25.03.2020 | von: Kanzlei
Kategorie(n): Allgemein, CoronaInfo

Standorte

Standort Lahr
  • Einsteinallee 1/1
    77933 Lahr
  • 07821 / 9 54 94 - 0
  • 07821 / 9 54 94 - 177
  • kanzlei@himmelsbach-streif.de
Standort Seelbach
  • Kinzigtalblick 3
    77960 Seelbach
  • 07823 / 94 97 - 0
  • 07823 / 94 97 - 197
  • kanzlei@himmelsbach-streif.de